Wirtschaftspolitische Gesellschaft von 1947 e.V. W i P o G Frankfurt am Main
Wirtschaftspolitische Gesellschaft von 1947 e.V.W i P o GFrankfurt am Main

Veranstaltungen und Tagungen in den Jahren 2007 - 2010

2007

26. Februar 2007, 20:00 Uhr
Vortrag: "Wie uns die neuen Wirtschaftsmächte überholen"

Wolfgang Hirn/manager magazin
(gemeinsam mit dem Fischer-Verlag und der Steuben-Schurz-Gesellschaft, Frankfurt am Main)
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4

 

7. März 2007, 18:00 Uhr
Vortrag: "Gesundheitsreform 2006/2007: Lösungspotentiale und Schwachstellen"
Prof. Dr. Eberhard Wille/Universität Mannheim
Ort: IHK Offenbach, Frankfurter Str. 90, 63067 Offenbach am Main

 

26. Juni 2007, 18:00 Uhr
Vortragsreihe: "Deutschland von außen gesehen" - Belgien
Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsiden der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgien
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4

 

10. Oktober 2007, 18:00 Uhr

Vortrag: "Sicherheit und Freiheit"

Jürgen Banzer Hessische Justizminister

Ort: Kurhaus Bad Homburg, Luisenstr.

 

9. November 2007, 18:00 Uhr

Sechzigjähriges Bestehen der WIPOG (1947 - 2007)

Festvortrag von Frau Astrid vom Pufendorf, Tochter unseres langjährigen Vorsitzenden.

Ort: Ludwig-Erhard-Saal, IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4 

 

6. Dezember 2007, 18:00 Uhr 

Thema: "Polytechnische Gesellschaft, Stiftungswesen"

Prof. Dr. Klaus Ring Präsident der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Frankfurt am Main

Ort: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 60327 Frankfurt am Main, Hellerhofstr. 9

 

 

2008

12. Februar 2008, 18:00 Uhr
Vortrag: "Der lange Schatten der DDR"

Freya Klier/Berlin
Ort: IHK Offenbach, Frankfurter Straße 90, 63067 Offenbach am Main

 

22. Februar 2008, 19:45 Uhr
(gemeinsam mit dem Geschichtsverein Bad Homburg e.V.)
Vortrag: "Die Rolle Bad Homburgs in der Kulturpolitik der Rhein-Main-Region"

Dr. Ursula Jungherr/Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Homburg v.d.H.
Ort: Kongreßcenter im Kurhaus Bad Homburg v.d.H., Luisenstr.

 

14. Mai 2008, 19:45 Uhr

"200 Jahre IHK Frankfurt am Main"
(gemeinsam mit dem Geschichtsverein Bad Homburg e.V.)
Vortrag: "Hans Trumpler - Handelskammersyndikus in schwierigen Zeiten (1905-1935)"

Dr. Wolfgang Lindstaedt

Ort: Kongreßcenter im Kurhaus Bad Homburg v.d.H., Luisenstr.


"60 Jahre Währungsreform"
(gemeinsam mit dem Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.H.)

Ausführliches Programm der Jubiläumsveranstaltungen

 

1) 04. Juni 2008, 19:30 Uhr
Vortrag: Gerta Walsh/Bad Homburg
Das Leben in Bad Homburg zwischen Kriegsende und Währungsreform
Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102
61350 Bad Homburg-Dornholzhausen v.d.H.

 

2) 11. Juni 2008, 19:30 Uhr
Vortrag: Prof. Dr. Herbert Alsheimer/Kronberg
Das Leitsätzegesetz des Frankfurter Wirtschaftsrates und seine Bedeutung für die Währungsreform
Ludwig-Erhard-Forum, Bad Homburg v.d.H.
Ludwig-Erhard-Anlage 1-5
61352 Bad Homburg v.d.H.

 

3) 20. Juni 2008, 19:30 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Stark/EZB Frankfurt a.M.
Vortrag: Von der Hyperinflation in Deutschland zur einheitlichen europäischen Währung. Elemente einer stabilitätsorientierten Währungsverfassung
Kulturzentrum Englische Kirche
Ferdinandsplatz
61348 Bad Homburg v.d.H.

 

4) 27. Juni 2008, 19:30 Uhr
Helmut Schieber/Bad Homburg
Vortrag: Bad Homburg und die Deutsche Mark
Kulturzentrum Englische Kirche
Ferdinandsplatz
61348 Bad Homburg v.d.H.

 

s. auch unten Vortrag Prof. Dr. Goldschmidt am 4. November 2008


10. Oktober 2008, 18:00 Uhr
Vortrag: "Unternehmer- vs. Managementführung in Unternehmen"
Prof. Dr. Hermut Kormann/Vorstandsvorsitzender Voith AG Heidenheim
Industrie-und Handelskammer Frankfurt a.M.
60313 Frankfurt, Börsenplatz 4

 

4. November 2008, 18:00 Uhr

"60 Jahre Währungsreform"
(gemeinsam mit der IHK Frankfurt a.M.)
Vortrag: "Die Ursprünge der Sozialen Marktwirtschaft und die Währungsreform von 1948"

Prof. Dr. Nils Goldschmidt/Walter-Eucken-Institut Freiburg u. Universität der Bundeswehr München
Industrie- und Handelskammer Frankfurt a.M.
60313 Frankfurt, Börsenplatz 4

  

24. November 2008, 18:00 Uhr
Vortrag: "Die englische Krankheit ante portas - zerstören Spezialistengewerkschaften das überkommene Tarifvertragssystem?"
RA Ulrich Fischer/RA der Lokführergewerkschaft
Frankfurter Allgemeine Zeitung
60327 Frankfurt, Hellerhofstraße 9

 

 

2009

12. Februar 2009, 18.00 Uhr

Vortrag: Reinhart Chr. Bartholomäi, Staatssekretär a.D.

Das Menschenbild der Freiburger Schule

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

 

16. März 2009, 18.00 Uhr

Vortrag: PD Dr. Michael Wohlgemuth, Walter Eucken Institut Freiburg e.V.

Das Ende des Laissez-faire? - Ordnungspolitische Anmerkungen zur Weltfinanzkrise

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

 

5. Mai 2009, 18.00 Uhr

Vorträge: Prof. Dr. Gita Dharampal-Frick, Universität Heidelberg / Debjit Datta-Chaudhuri, Infosys Eschborn

Deutschland von außen gesehen - Indien

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

 

15. Juli 2009, 18.00 Uhr

Vortrag: Jörg-Uwe Hahn, Hessischer Minister der Justiz

Die Bedeutung der Förderalismusreform für die Bundesländer   Mehr

Landratsamt des HTK, 61352 Bad Homburg v.d.H.

Ludwig-Erhard-Anlage 4

 

5. Oktober 2009, 18.00 Uhr

Vortrag: Barbara Ulreich, M.A., Vorsitzende des Förderkreises des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien der Universität Frankfurt am Main

Diversity – Vielfalt: Fluch oder Segen für die Wirtschaft?   Mehr

Industrie- und Handelskammer, 63067 Offenbach am Main

Frankfurter Str. 90

 

12. November 2009, 18.00 Uhr

Lesung von Axel Becker, Bad Homburg

Die Markus-Storck-Story:

Vom Fahrradgeschäft in Rödelheim zum innovativsten Fahrradhersteller der Welt

(gemeinsam mit Taunussparkasse und Societätsverlag)   Mehr

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main
 

30. November 2009, 18.00 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Michael Stolleis, Direktor des Max-Plank-Instituts für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Zwei Kulturen des öffentlichen Rechts auf deutschem Boden (1949 - 1989)

Gebäude der F.A.Z., Hellerhofstraße 9  Mehr

60327 Frankfurt am Main

 

 

2010

 11. Februar 2010, 18.00 Uhr
Vortrag: Prof. Dr. Thomas Heimer, Frankfurt School of Finance and Management

Die Ethik des Marktes - Marktwirtschaft ohne Grenzen: Ist die Finanzkrise der Anfang vom Ende der sozialen Marktwirtschaft?   Mehr 

Werner Reimers Stiftung (WRS)
Am Wingertsberg 4
61348 Bad Homburg v.d.H.

  

 11. März 2010, ab 14.00 Uhr

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Verband der Chemischen Industrie (VCI) und der

European Renewable Resources & Materials Association (ERRMA)

Kolloquium:

"Industrielle Biotechnologie - Vision oder Wirklichkeit?"

im Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie (FIZ)  Mehr

(Universitätscampus am Riedberg, Ortsteil Kalbach)

Altenhöferallee 3 

60438 Frankfurt am Main

 

 13. April 2010, 18.30 Uhr

Vortrag: Dr. Dr. Reiner Ruppmann

"In Frankfurt begann das Jahrhundert der Autobahn - Das Automobil, die Stadt und die Folgen"   Mehr

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

  

 4. Mai 2010, 18.30 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Peter Heimann

Vom VEB zum Privatunternehmen.

"Enttäuschte Erwartungen verdecken große Erfolge in der mitteldeutschen Wirtschaft - Der Beitrag der 1990 wiederhergestellten Industrie- und Handelskammern"   Mehr

Frankfurter Sparkasse (FRASPA) Frankfurt am Main

Neue Mainzer Str. 47 - 53

60311 Frankfurt am Main

  

15. Juni 2010, 18.30 Uhr

Vortrag: Dr. Thomas Lienhard, Direktor des Institut francais d´histoire en Allemagne

"Welche Kultur kann sich der Staat leisten? Ein deutsch-französischer Vergleich"

Vortragsreihe: "Deutschland von außen gesehen - Frankreich"  Mehr

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

  

 9. Oktober 2010, 11.00 bis ca. 13.00 Uhr

Veranstaltung: Spaziergang über den Hauptfriedhof zu den Grabdenkmälern bedeutender IHK-Präsidenten mit Heinz Georg

Reihe: "200 Jahre Geschichte der IHK Frankfurt am Main"

Neues Portal des Hauptfriedhofs

Eckenheimer Landstrasse 194

60313 Frankfurt am Main

  

27. Oktober 2010, 18.30 Uhr

Vortrag: Dr. Carmen Evertz, Referatsleiterin, Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden

"Weniger - Bunter - Älter: Arbeitsmarkt im Wandel, neue Chancen und Herausforderungen"  

Industrie- und Handelskammer, 63067 Offenbach am Main

Frankfurter Str. 90

  

10. November 2010, 18.30 Uhr

Vortrag: Dr. Roland Kaehlbrandt, Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Frankfurt am Main

"Deutsch - eine Sprache mit Zukunft?"

Gebäude der F.A.Z., Hellerhofstr. 9

60327 Frankfurt am Main

  

 2. Dezember 2010, 18.30 Uhr

Vortrag: Frau Ruth Wagner, Stv. Ministerpräsidentin a.D.

"Soziale Marktwirtschaft heißt Freiheit zur Verantwortung!" - 1. Frankfurter Ludwig-Erhard-Dialog

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

Hier finden Sie uns

Wirtschaftspolitische Gesellschaft von 1947 e.V.

Geschäftsstelle

Am Seeberg 7a
61352 Bad Homburg v.d.H.

Telefon: 06172 936901

Telefax: 06172 936902

 

E-Mail: info@wipog.de 

 

Unsere Öffnungszeiten

Auf Anfrage nach Vereinbarung

Mitglieder

Mitglieder können natürliche und juristische Personen sein.

Mitglieder sind u.a.

 

· Landesinnung für das Augenoptikerhandwerk in Hessen

· EKF Finanz Frankfurt GmbH

· Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 
· Frankfurter Sparkasse 1822

· Geisel & Luce GmbH
· Handwerkskammer Rhein-Main
· Hessischer Bauernverband e.V.
· Hessischer Philologenverband

· Hessisches Wirtschaftsarchiv

· IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

· IHK Frankfurt am Main
· IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

· IHK Offenbach am Main

· IHK Lahn-Dill Standort Dillenburg

· Siemens AG

· Landesbank Hessen Thüringen

· Portland Zementwerke, Gebr. Seibel GmbH & Co. KG 

· Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V.

 

 Mehr

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2009-2014 Wirtschaftspolitische Gesellschaft von 1947 e.V.